Drzewicz

Fojutowo


wiecej

Galeria wideo


wiecej

Tiere die die Tucheler Heide bewohnen

Das Gebiet der Tucheler Heide bewohnen viele verschiedene Species von Säugetieren, Vögeln, Amphibien, Reptilien, Insekten und Fischen. Trotzdem finden wir hier nicht mehr den gigantischen Wisent, einen Bären, einen grossen Auerochsen. Der Auerochse bewohnte massenhaft die Tucheler Heide. Dieses riesige Tier, unser Prachtstück unserer Heide kehrt nicht mehr zurück. Es ist hart zu sagen ob die hier massenhaft früher wohnenden Wisente und Bären zurückkehren werden. Der seit nicht langen fehlende Biber- durch Menscheeinfluss- besiedelt immer neue Gebiete. Unter allen Tieren ist der Hirsch der heutige König. Man kann ihm am frühen morgen oder am späten Abend begegnen. Zahlreich existiert auch der Reh. Sie bewohnt Waldränder, Lichtungen, Ackerflächen. Aus anderen Tierarten der Huftiere befinden sich hier manchmal Elche und Damhirsche. Es gibt auch das Wildschwein, seine Spuren kann man das ganze Jahr im Wald sehen, besonders da wo die Eiche wächst. Das grösste Raubtier ist der Wolf. Man kann ihn sporadisch während der kälteren Winter sehen. Es leben auch Fuchse, Mardern, Iltise, Wiesel und die Otter. An den Flüssen kann und an den kleinen Seen kann man auch Moschustiere und Ostschermaus treffen. In den Baumkronen leben Eichhörnchen, Baumschläfer und Siebenschläfer. Die häufigsten Nagetiere sind Wühlmäuse und Waldmäuse. Auf den Ackerflächen leben normale Mäuse und Feldmäuse, auf den Weiden Feldmäuse und Zwergmäuse. Der Hase ist ein bekannter Bewohner der Waldlichtungen, der Felder und Gebüsche. Zeitlich befinden sich hier Auerhähne und Birkhühner. Die Gebüsche der Lichtungen und Ränder der Wälder bewohnen Fasane und Rebhühner. Zu den Bewohnern kann man auch zählen Spechte, darunter den schwarzen und den grünen. Man kann auch die täglichen Raubtiere nicht vergessen, darunter Mäusebussard, Habichte, Sperber, man trifft auch die jagenden Adler, Roten Milan und Schwarzen Milan- Baumfalke. Von den nächtlichen Raubtieren kann man begegnen: Uhu, Eule, Schleiereule.

Dieser Beitrag wurde in Bez kategorii veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

©2012 Bory-Tucholskie.info.pl. Alle Rechte vorbehalten.