Drzewicz

Fojutowo


wiecej

Galeria wideo


wiecej

Gewässer der Tucheler Heide

Die Oberflächengewässer der Tucheler Heide sind neben dem Relief und der Natur der Grundelement der Landschaft. Darunter befinden sich Flüsse und Seen. Alle Wasserläufe gehören dem linken Zustrom der Weichsel, sie fliessen gen Süden und Südosten in Richtung des Erztals der Weichsel, gemäss der Neigung des Landes das in der Eisepoche gebildet wurde. Sie führen […]


więcej

Tiere die die Tucheler Heide bewohnen

Das Gebiet der Tucheler Heide bewohnen viele verschiedene Species von Säugetieren, Vögeln, Amphibien, Reptilien, Insekten und Fischen. Trotzdem finden wir hier nicht mehr den gigantischen Wisent, einen Bären, einen grossen Auerochsen. Der Auerochse bewohnte massenhaft die Tucheler Heide. Dieses riesige Tier, unser Prachtstück unserer Heide kehrt nicht mehr zurück. Es ist hart zu sagen ob […]


więcej

Wanderwege

Fusswanderwege Wanderweg der Altpolnischen Eiben – Grüner Wanderweg mit der Länge von 26,7 km ; Weg: PKP Bladzin- Naturschutzgebiet Altpolnische Eiben im Namen von Wyczolkowski in Wierzchles, Wierzcha, Station PKP Tlen Wanderweg im Namen von L. Wyczolkowski – Gelber Wanderweg mit der Länge von 76 km; Weg: Bydgoszcz Osowa Gora- Samociazek (auf dem Weg eine […]


więcej

Naturschutzgebiet

Auf dem Gebiet der Tucheler Heide befinden sich zahlreiche Naturschutzgebiete. Grzybnamoor Errichtet am 18.03.1980 auf dem Gebiet von 6,26 ha, umfasst typische Pflanzungen der Torfmoore und Moore- die Stütze der Waldtiere. Stand des aschgrauen Kraniches. Moore an der Stazka Naturschutzgebiet mit dem Gebiet von 677,88 ha, schützt das grösste auf der Tucheler Heide Moor. Des […]


więcej


©2012 Bory-Tucholskie.info.pl. Alle Rechte vorbehalten.